Mit Servas Reisen

Zuhause in der Welt

Du möchtest mit Servas reisen und am Reiseziel oder an Unterwegs-Orten bei Servas-Gastgebern unterkommen? 

  • Dann melde Dich als erstes bei Servas an.
 
  • Hast Du über die Servas-Datenbank einen Servas-Gastgeber gefunden, bleibst Du dort normalerweise für zwei Nächte und tauchst während dieser Zeit in den Alltag und die Kultur dieser Menschen ein. 
 
  • Sie lassen Dich an ihrem Leben teilhaben, egal ob Familie, Job oder andere Engagements und erzählen Dir viel über ihr Land. 
 
  • Als Reisende:r bist Du auch eine Mini-Botschafterin deines Landes und bringst Deine Kultur in das Haus der Gastgeber:in. 
 
  • Dadurch entsteht oft ein wertvoller Gedankenaustausch , der Dich nachhaltig prägt und den Du immer in Erinnerung behalten wirst!
 
  • Ein Letztes: reist Du in der Familie oder Gruppe, muss jeder über 18 Jahren auch Servas- Mitglied sein. Deshalb am besten gleich zusammen anmelden. 
1

Damit Du mit Servas reisen kannst, musst Du zuerst Mitglied werden

Melde Dich mit unserem Onlineformular an. Unsere Servas -Geschäftsstelle prüft Deine Angaben und leitet Deine Anfrage an die zuständige Regionalkoordination weiter. Diese wird sich bei Dir melden und eine Kontaktperson (Interviewer:in) für ein persönliches Gespräch mitteilen. 

2

Der/die Interviewer.in ist ein erfahrenes Servas-Mitglied und wohnt meist in Deiner Nähe. Sie lädt Dich zu einem Informationsgespräch („Interview“) ein. Im Gespräch kannst Du Deine Fragen erörtern.  

Dieses persönliche Gespräch kostet Zeit aber ist wichtig. Denn jede:r Servas-Gastgeber:in bringt Dir als reisendem Mitglied ein großes Maß an Vertrauen entgegen – und muss deshalb sicher sein, dass dieses nicht missbraucht wird.

Wenn es in Ausnahmefällen schwierig ist, sich persönlich zu treffen, etwa weil Du Dich im Ausland aufhältst oder nicht in der Nähe von Interviewenden wohnst, kann das Informations-Gespräch auch als Video-Call durchgeführt werden.

3

Nach dem das Gespräch wirst Du für die weltweite Servas-Mitgliederliste freigeschaltet. Diese Datenbank kannst Du über die weltweite Internetseite www.servas.org (SOL) aufrufen und mit dem Dir übermittelten Passwort öffnen.

4

Prüfe und vervollständige Dein Profil innerhalb von vier Wochen nach dem Interview.
Egal, ob Du jung oder alt bist: erzähle etwas von Dir und lade unbedingt ein gut erkennbares Foto von Dir hoch!
Wenn Du reisen möchtest, lege Deinen „Letter of Introduction“ (kurz LOI) an – das sind Deine persönlichen Daten inklusive Deines Foto sowie einer Kurzbeschreibung Deiner geplanten Reise und Deiner Motivation.
Schreibe Deine Regionalkoordination nach Fertigstellung an, damit Dein LOI mit einem eStamp validiert wird. Danach kannst Du Deinen LOI als PDF-Seite herunterladen und an Gastgeber versenden. Eine ausführliche Anleitung findest Du hier auf der S. 3. 

5

Suche auf www.servas.org im gewünschten Reiseland Gastgeber und nimm Kontakt per Telefon, Email oder auch WhatsApp auf. Halte Dich dabei an die Kontaktinformationen der Gastgeber:in im jeweiligen Profil. 
Schreibe eine personalisierte Nachricht und versuche es gegebenenfalls auch auf einem anderen „Kanal“.  
Falls Du Deinen Gastgebern Deinen LOI nicht schon per Email oder WhatsApp übermittelt hast, nimm ihn als Ausdruck auf Deine erste Servas-Reise mit und freue Dich auf viele spannende Begegnungen!