Bericht vom regionalen Hessen-Treffen im September: Frankfurter Wallanlagen

Liebe Mitglieder,

letzten Monat hat sich Servas in Hessen getroffen und in geselliger Runde zusammen die Frankfurter Wallanlagen erkundet.

Lest den vollständigen Bericht mit Bildern hier.

In diesem Zusammenhang lädt Servas in Hessen herzlich zur nächsten Aktivität ein: einer Herbstwanderung im schönen Odenwald. Merkt euch dafür schonmal den Samstag, 5. November 2022, vor!

Die vollständige Einladung und Info, wie ihr euch dazu anmelden könnt, findet ihr hier.

Wir freuen euch dort zu sehen.

Bericht vom 3. Internationalen SERVAS-Ruhrgebiets-Treffen im August 2022 in Duisburg

Nach vier Jahren endlich wieder: Beim dritten internationalen SERVAS-Treffen in Duisburg kamen 47 Teilnehmer*innen vom 12. bis 14.08.2022  aus verschiedenen Europäischen Ländern zusammen.

Bild des Landschaftspark Nord in Duisburg im Abendlich vor rötlichem Himmel
Kulturobjekt im Ruhrgebiet: von Kohle zu Kultur

Tolle gemeinsame Erlebnisse, von Aussichtsplattform über Schiffstour zu geselliger Runde beim Essen, haben den Teilnehmer*innen viel Freude gebracht.

Lest mehr über die gemeinsame SERVAS-Zeit beim Treffen!

Die Englische Version des Berichts findet Ihr hier.

Bericht vom Alpenwandern in Frankreich, Briançon im Juli 2022

PATHWAYS TOGETHER in den französischen Alpen in Briançon vom 1.-7. Juli 2022 konnte endlich stattfinden!
Berge der frz.-ital. Alpen, Foto des frz. Orgateams
Seit 2020 war es geplant, aber die Covid-Situation machte den geduldigen Franzosen immer wieder einen Strich durch die Rechnung.
Ein Gletscher in den frz. Alpen, Foto: Conni
Aber sie haben durchgehalten und jetzt im Juli 2022 konnte es endlich stattfinden.

„Bericht vom Alpenwandern in Frankreich, Briançon im Juli 2022“ weiterlesen

Lokalgruppe Bonn/Köln pflegt persönlichen Kontakt und traf sich zum Austausch

Servas-Regional-Treffen 2022 für Bonn und Umkreis

Ich hatte nach drei Coronajahren am Sonntagnachmittag, 3. Juli 2022 wieder einmal zu einem Regionaltreffen bei mir im Eichenweg eingeladen.

Zwölf Servasmitglieder, zwei Interessierte und ein Hund nahmen teil.
Bei schönstem Wetter konnten wir auf der Gartenveranda unter Sommerflieder und Rosen im großen Kreis tagen.

Nach einer Vorstellungsrunde ging es um aktuelle Servas- Einladungen, z.B. zur Jahrestagung in Tübingen oder das Internationale Ruhrgebietstreffen, von dem unsere Koordinatoren Claudia und Heinz berichteten, u.v.m.

Wir tauschten uns besonders auch über Hilfen bzw. Unterstützungen zum Frieden mit Blick auf den Ukrainekrieg aus. Zuletzt ging es vor allem um gemeinsame Events wie Wandern oder einen Unterstützungsbesuch zur Ahr.
Alle hatten etwas Fingerfood mitgebracht und wir hatten eine schöne Zeit. Die Koordinatoren Katharina und Lukaz berichteten von Ihren Servasaktivitäten wie z.b. der Servas-by-bike in diesem Jahr im Drei-Länder-Eck Polen-Tschechien-Deutschland, von der sie auch Bilder zeigten.
Mit Rosi aus Luxemburg nahmen insgesamt sogar 5 Koordinatoren teil und wir hatten wirklich internationale Teilnehmer und Gespräche.
Das Feed-Back am Ende fiel sehr positiv aus und macht Lust auf weitere Begegnungen.
Viele sagten, dass solche Treffen gut wären, damit man sich nicht so als Einzelkämpfer empfindet sondern wahrnimmt, verbunden und vernetzt zu sein.

LG Kai Hollensteiner aus Bonn