SERVAS Germany e.V.

SERVAS ist eine weltweite Friedensorganisation, die ein internationales Netzwerk von Reisenden und Gastgebern bildet. Dies ermöglicht während Reisen persönliche Kontakte zu Menschen aus anderen Kulturen und mit anderem Erfahrungshintergrund. Wir bieten Reisenden die Möglichkeit, bei privaten Gastgebern unterzukommen und so die Gepflogenheiten und den Alltag der lokalen Bevölkerung besser kennen zu lernen. Weltweit öffnen mehr als 15.000 Gastgeber Ihre Türen, um Servas Reisenden für ein paar Tage einen Einblick in Ihren Alltag zu geben. Dieses Miteinander unterscheidet Servas von anderen Angeboten und bietet eine alternative, nachhaltige Art zu reisen. Ziel der Organisation ist die Förderung von Frieden, gegenseitiger Unterstützung und Anerkennung sowie Verständnis für einander. Servas is konfessionell unabhängig und hat als eingetragene NGO einen Beobachterstatus im UNO-Menschenrechtsrat. Zur Zeit ist Servas in 127 Ländern weltweit vertreten. Dies hier ist die Webpräsenz von Servas Deutschland.

Wusstet ihr schon, dass Servas 73 Jahre alt ist?  Erfahrt mehr über die Geschichte von Servas!


Liebe Servas-Mitglieder,

am 12.-14. August ist Jahrestagung in Tübingen (Ihr habt dazu Anfang Juli eine Email erhalten). Zusätzlich zur Mitgliederversammlung ist für ein abwechslungsreiches Programm von Stocherkahnfahren bis zu Impro-Theater-Workshop bei hoffentlich gutem Wetter gesorgt.

Wir freuen uns auf drei spannende Tage mit Euch!


Hier geht es zum Einloggen für Mitglieder  in die internationale Datenbank servas.org. Dort könnt Ihr nach Servas-Mitgliedern weltweit suchen.

Wer jetzt im Sommer wieder verstärkt Lust auf Servas Begegnungen bekommen hat und eine Auffrischung zum Thema ‚Bedienung von elektronischem LoI und Marke‘ braucht, findet hier eine Anleitung.

Für ein sicheres Reisen mit Servas während der Pandemie informiert Euch bitte über die internationale Leitlinie.


Informationen zum Thema Ukraine findet Ihr hier.