Geschichte

Bob Luitweiler Smiling
Bob Luitweiler, Gründer von Servas International

SERVAS wurde im Jahr 1949 von einer Gruppe Studenten um Bob Luitweiler in Dänemark gegründet. Schnell verbreitete sich ihre Idee in aller Welt. Heute hat Servas mehr als 15000 Mitglieder in über 100 Ländern.

Servas trug ursprünglich den Namen Open Door System of Work, Study and Travel.  Ihr heutiger Name geht auf das Wort Servas (dt: Dienst) in Esperanto zurück. So wird ausgedrückt, dass Servas dem Frieden und der Völkerverständigung dienen soll.

Seit 1973 ist Servas Beobachterorganisation der Vereinten Nationen.

Die Gründungstage von Servas hat Bob Luitweiler in Seeds of Servas (pdf, englisch) beschrieben.