SERVAS GERMANY IST JETZT TEIL DER WELTWEITEN SERVAS-DATENBANK!

Liebe Mitglieder!

Es ist soweit. Die Migration der deutschen Mitgliedsdaten ist erfolgt. Damit sind die Daten, die bisher in pdf- und/oder Papierlisten erschienen sind, in die weltweite Datenbank ServasOnline (=SOL) übertragen.

Damit könnt ihr als Mitglieder jederzeit Servas-Mitglieder weltweit finden und auch gefunden werden.

Allerdings ist es sehr wichtig, dass ihr eure Daten jetzt in ServasOnline selbst pflegen (aktuell halten) müsst!

Das ist ein bedeutsamer Unterschied zur bisherigen Situation als es die jeweiligen Koordinatoren erledigten.

Denkt daran, wie bedauerlich es ist, wenn ihr mit Servas reist und die Kontaktdaten der Gastgeber, die ihr besuchen wollt, stimmen nicht mehr.
Ihr habt eine Mail von euren Koordinatoren erhalten, in der euch erklärt wird, wie es mit ServasOnline funktioniert.

Bitte klicken: SOL-Kurzanleitung für Mitglieder (Version 2020.03.17)

Wenn ihr weitere Fragen habt, wendet euch bitte an eure Koordinatoren.
Siehe Startseite unter Kontakt.

Informationen zum Coronavirus COVID-19: SERVAS ist ins Herz getroffen

Liebe Mitglieder,

als es deutlich wurde mit dem Corona-Virus und ich diesen Artikel ursprünglich verfasste, waren die Schulen noch geöffnet, es gab noch überall Toilettenpapier usw. Das war vor einigen Wochen, als nur China betroffen zu sein schien. Seitdem habe ich ihn immer wieder aktualisiert.

Servas ist ins Herz getroffen. Denn Servas steht für Begegnung. Das ist uns derzeit nicht möglich. Aber es wird eine Zeit danach kommen. Wir sind mittendrin in der Übertragung der deutschen Servas-Mitgliedsdaten nach SERVAS ONLINE, der weltweiten Servas-Datenbank. Es ist also eine gute Möglichkeit sie euch anzuschauen, sobald ihr von euren Koordinatoren benachrichtigt worden seid, dass die Übertragung erfolgt ist. Die Datenbank ist selbstverständlich passwortgeschützt. Alles Weitere erfahrt ihr von euren Koordinatoren. Kontakt zu euren Koordinatoren:

Regionalkoordinatoren

BLEIBT GESUND!

Conni Geisendorf, Servas Vorsitzende

Hier findet ihr ein paar seriöse Links zum Thema Coronavirus, damit ihr euch informieren könnt.

Weltgesundheitsorganisation:
https://www.who.int/emergencies/diseases/novel-coronavirus-2019

Robert-Koch-Institut:
Hier finden sich neben den allgemeinen Informationen auf der Startseite diverse vertiefende Links zu Infektionen in anderen Ländern und Reisehinweise:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin:
https://www.bnitm.de/aktuelles/informationen-zu-dem-neuen-coronavirus/

Auswärtiges Amt: Hinweis für Reisende:
https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762

Podcast des Virologen Prof. Drosten der Charité:
https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4684.html

 

Lesungen zum jüdischen Widerstand:21.-28.4.20 im Norden von Servas-Mitglied aus Wien

Ruth, ein langjähriges Servas-Mitglied aus Wien hat die Biographie ihrer Mutter verfasst unter tatkräftiger Mithilfe einer Freundin.

Ruth Steindling. Claudia Erdheim.
Vilma Steindling. Eine jüdische Kommunistin im Widerstand.
Amalthea Wien 2017 

Meine Mutter ist bereits 1937 nach Paris emigriert, schloss sich dort der Résistance an, wurde denunziert, verhaftet und schließlich nach Auschwitz deportiert. Sie überlebt Auschwitz, den Todesmarsch und das KZ Ravensbrück.

Ich hatte schon einige Lesungen in Berlin, in der Gedenkstätte des KZ Ravensbrück und in Potsdam.

Am 21. April 2020, 18-21 Uhr lese ich im Centro Sociale in Hamburg.

https://centrosociale.de/termin/2020-04-21/buchpraesentation-vilma-steindling-eine-juedische-kommunistin-im-widerstand
Am 23. April 2020 lese ich auch in Reinstorf bei Lüneburg, im One world Kulturzentrum und
am 28. April 2020 in Bielefeld, in der Buchhandlung Mondo.

3. Internationales Ruhrgebietstreffen von 2020 wegen Corona auf 2021 verschoben!


Willkommen in der Metropole Ruhr in 2021 !!

Wir haben uns entschlossen aufgrund der aktuellen Situation bedingt durch das Corona-Virus das Treffen auf 2021 zu verschieben und bitten um Verständnis!

Anmeldung bis spätestens Sonntag, den 19.04.2020.

Servas Germany möchte Euch in eine Region einladen, die noch immer als Geheimtipp gilt:

Das Ruhrgebiet, das im Westen von Deutschland liegt, in Nordrhein-Westfalen, ca. 60 km nordöstlich von Köln (https://www.metropole.ruhr/ ).

Wo früher Stahl gekocht und Kohle abgebaut wurde, finden sich heute renaturierte Grünflächen und Erholungsgebiete, die zu Spaziergängen und Radtouren einladen. In umgewandelten Industrieanlagen haben Kunst und Kultur, Freizeitsport und Entertainment eine neue Heimat gefunden.

Beim 3. internationalen Servas-Ruhrgebiets-Treffen besuchen wir dieses Mal gemeinsam den Landschaftspark Duisburg-Nord, eine 180 ha große Natur- und Kulturlandschaft, eine Großstadtoase, wo sich Industriekultur, Natur und ein faszinierendes Lichtspektakel zu einer weltweit einmaligen Parklandschaft verbinden
(
https://landschaftspark.de/besucherinformationen/landschaftspark/).

Außerdem wollen wir zeigen, dass es im Ruhrgebiet nicht nur um Kohle und Stahl geht und erkunden daher auch den Duisburger Hafen, den größten Binnenhafen der Welt und führende Logistikdrehscheibe in Zentraleuropa
(
https://www.duisburg.de/wohnenleben/wasser/hafen.php).

Programm:

  • Freitag: * Anreise bei den Gastgebern
  • Samstag: * 12 Uhr Begrüßung im Restaurant Hauptschalthaus im Landschaftspark Duisburg-Nord
    * Anschließend erwartet uns eine ca. zweistündige Führung (auch in englischer Sprache).
    * Danach: Möglichkeit zur individuellen Erkundung des Parks, „Bunkerweg“, Kaffeetrinken  im Hauptschalthaus oder
    Einkehr im Hofcafé des Lehr-Lernbauernhof Ingenhammshof
    * 18 Uhr Gemeinsames Abendessen und gemütliches Beisammensein im Hauptschalthaus
  • Sonntag: * 11.15 Uhr Treffen zur ca. zweistündigen Hafenrundfahrt in Duisburg-Ruhrort: Schiffsanleger der Ruhrorter Personenschifffahrt
    * Anschließend Abschiedsessen im Restaurant Panorama, direkt beim Schiffsanleger

Servas-Mitglieder sind Eure Gastgeber. Wenn Ihr den Aufenthalt verlängern möchtet, vorher oder nachher, kümmern wir uns gerne darum.

Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf maximal 30 Personen.

Kosten: Insgesamt 60 Euro/Person: Für Führungen und Abendessen am Samstag, und für die Hafenrundfahrt am Sonntag

Anmeldung mit dem Anmeldeformular (Deutsch) per E-Mail an:
treffen-ruhrgebiet@servas.de
English: 3rd International Servas Meeting in the Ruhr Area 2020-Registration, please send to treffen-ruhrgebiet@servas.de
Fran
çais: 3ème Réunion Internationale Servas dans la Ruhr 2020-Formulaire d’inscription
svp envoyez: treffen-ruhrgebiet@servas.de

Anmeldung bis spätestens 19.04.2020. Die Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen ist kein Kriterium für die Auswahl der Teilnehmer, da wir Mitglieder aus allen Ländern berücksichtigen wollen.

Nach Ablauf der Anmeldefrist werdet ihr die Bestätigung der Teilnahme, sowie Angaben zur Zahlungsmethode per Email bekommen.

Hier findet ihr die gesammelten Informationen noch mal als pdf:
Deutsch: Einladung Servas-Ruhrgebiets-Treffen 2020 
English: 3rd International Servas Meeting in the Ruhr Area 2020-Invitation 
Français: 3ème Réunion Internationale Servas dans la Ruhr 2020-Bienvenue