Hessische Servas-Familie besucht Familie in Bergamo, im Norden von Bella Italia

(H)essen in Bergamo

Englische Version: 2021_10_Italy Bergamo

Auf der Servas Website entdeckten wir ein tolles Angebot:
eine italienischen Familie wünscht sich mehr Servas-Gäste…

Begeistert meldeten wir uns und kamen über die Koordinatorin in Kontakt. Tatsächlich konnten wir einen Besuch für die Herbstferien in Bergamo vereinbaren. Die Vorfreude war groß!
Als wir uns endlich gegenüber standen, war das Eis bei einem Stadtrundgang mit unseren drei deutschen und den drei italienischen Kindern sprichwörtlich schnell geschmolzen. Hier wurde das Stracciatella-Eis erfunden! Und wir haben es ausgiebig probiert
Unsere Gastgeber kümmerten sich rührend um uns.

Wir waren toll untergebracht und bekamen viele Ausflugstipps. Unsere Töchter durften sogar einen Tag mit in die italienische Schule gehen! Da war es spannend, die Unterrichtsmethoden in unseren beiden Ländern zu vergleichen.
Beim gemeinsamen Essen mit Pizza, gerösteten Kastanien über dem offenen Feuer und vielen Gesprächen über alle Sprachbarrieren hinweg verbrachten wir eine wunderbare Zeit.
Lokale Spezialitäten, Pizze und Gelati versüßten unsere Zeit. Das waren mal wieder Erlebnisse, die uns voll für Servas begeistern!

Innerhalb dieser vier Tage haben wir Erwachsenen und Jugendlichen uns miteinander angefreundet und hoffen sehr auf einen Gegenbesuch. Vielleicht sogar für länger? Und Bergamo liegt sicher auch mal wieder auf unserer Reiseroute :-).

Familie RoMaBenAméPa aus Hessen

wachtelhase@mnet-online.de