Mitteilung: Wir trauern um den Spiele-Peter

Liebe Servas-Mitglieder,

kürzlich erreichte uns die Nachricht, dass Peter völlig überraschend einem Herzinfarkt erlegen ist. Wir sind froh, dass er bei vertrauten Menschen in München war und nicht lange leiden musste.

Er hat schriftlich niedergelegt, dass er anonym bestattet werden möchte und weder eine Trauerfeier noch einen offiziellen Nachruf wünscht.

Schweren Herzens akzeptieren wir seinen letzten Wunsch.

Peter mit dem Servas-Welcome-Spiel: Ein Quartett: Vier wichtige Wörter zum Reisen lernen in 16 Sprachen. Er entwickelte es für Servas*; privates Foto

 

Peter war  besonders, es war kaum zu übersehen und alle, die ihm begegnet sind, wussten es.
Servas war seine Wahlfamilie.

Er hatte viel Empathie, ging stets positiv und offen auf Menschen zu. Er reiste weltweit mit Servas und brachte auf seine spielerische Art Menschen überall zusammen. Vor allem natürlich durch seine Spiele, mit denen er uns auf vielen Servastreffen auflockerte, zusammenbrachte und erfreute.

Servas wird ohne ihn definitiv ärmer sein, wie ein Mitglied es auf den Punkt brachte.

 

 

Er wird in unseren Herzen weiterleben!

Übersetzung: Peter ruht sich aus; privates Foto

 

Im Mai 2020 hat er uns noch einen interessanten Bericht über seinen letzten Südamerika-Aufenthalt geschickt, der hier zu finden ist: http://www.servas.de/wordpress/de/2020/05/spiele-peter-bummelt-durch-suedamerika-2/

 

Wir werden ihn vermissen.

 

Conni Geisendorf, Vorsitzende Servas Germany

 

*Info zum Servas-Welcome-Spiel: http://www.servas.de/wordpress/de/verein/servas-das-spiel/