ServasOnline aktuell, Mai 2019

Es besteht die Möglichkeit ServasOnline auszuprobieren, obwohl Servas Germany noch nicht die Daten aller Mitglieder an ServasOnline, die weltweite Servas-Datenbank, übertragen hat.

Das ist möglich,

  • wenn man einen aktuellen LoI,
  • die neueste Datenschutzerklärung unterschrieben und
  • alle ausstehenden Mitgliedsbeiträge bezahlt hat.

So könnt ihr euch bereits mit der weltweiten Servas-Datenbank vertraut machen. Ihr könnt Mitglieder in allen Servasländer finden, deren Daten bereits übertragen sind.

BITTE DENKT DARAN, DASS SEHR VIELE LÄNDER IHRE DATEN NOCH NICHT ODER NOCH NICHT KOMPLETT NACH SERVASONLINE ÜBERTRAGEN HABEN.
IN DIESEM FALLE BENÖTIGT IHR WEITERHIN EINE PDF-LISTE, DIE IHR WIE GEWOHNT ÜBER EURE KOORDINATOREN ERHALTET.

Wenn die Rückmeldeaktion 2019 abgeschlossen ist, wird Servas Germany die aktualisierten Daten an die weltweite Datenbank ServasOnline übertragen. Dafür werden alle zu dem Zeitpunkt eingetragenen Daten (Testaccounts, eure temporären Zugänge etc.) gelöscht und es erfolgt eine Gesamtübertragung. Ihr solltet euch dann unmittelbar in ServasOnline einloggen und eure Daten überprüfen und ggf. ändern/aktualisieren, auch wenn ihr gerade nicht reisen wollt. Denn eure Daten können dann weltweit von allen Servasmitgliedern eingesehen werden. Da ihr auf diesem Wege auch Anfragen von Reisenden erhalten könnt, sollten eure Daten auf jeden Fall aktuell sein.