Sprachauswahl

Spezielle Seiten

Servas Germany e.V.Servas Germany e.V.

Suche

Suche
Sie sind hier: servas.de >> Gastgeber werden

Rechte optische Spalte

Login

Einloggen



Einen neuen Account anlegen.
.

Hauptinhalt

Gastgeber werden

Die Möglichkeit, mit Servas zu reisen, ist nicht daran gebunden, Gastgeber zu sein. Aber natürlich würde es Servas ohne die weltweit ca. 14.000 Gastgeber nicht geben!

Als Gastgeber ermöglicht man für in der Regel zwei Nächte dem oder den Reisenden einen Einblick in den eigenen Alltag. Niemand erwartet hierbei eine komfortable Unterkunft - eine Luftmatratze im Wohnzimmer tut gute Dienste. Wieviele Menschen ihr aufnehmen könnt, gebt ihr in eurem Eintrag in der Gastgeberliste an.

Wenn ihr keine Möglichkeit habt, jemanden in eurer Wohnung aufzunehmen, könnt ihr auch als Tagesgastgeber ("day host") Kontakt zu Servas-Reisenden haben.

Die Gastgeberliste erscheint in der Regel einmal pro Jahr, Redaktionsschluß ist meistens Ende Dezember, so dass der "Antrag auf Eintrag in die Gastgeberliste" bis dahin bei den Koordinatoren eingegangen sein sollte, damit er in der aktuellen Liste berücksichtigt werden kann.

Wie wird man Servas-Gastgeber?

  1. Wer Gastgeber werden möchte und noch nicht Reisender ist, nimmt Kontakt mit dem für sein Bundesland zuständigen Koordinationsteam auf ( Kontakte ). Dort erhaltet ihr einen Interviewer vermittelt, mit dem ihr ein Informationsgespräch vereinbaren könnt.
  2. Zu dem Informationsgespräch nehmt ihr das ausgefüllte Formular "Antrag auf Eintrag in die Gastgeberliste" und die ausgefüllte Datenschutzerklärung mit. Beide Vordrucke sind in Formulare auszudrucken. Falls ihr zu dem Antragsformular Fragen habt, könnt ihr diese im Informationsgespräch klären.
  3. Den ausgefüllten und vom Interviewer und euch unterschriebenen Antrag und die Datenschutzerklärung schickt ihr anschließend an das Koordinationsteam. Bitte klärt mit den Koordinatoren ab, wann ihr auf welches Konto den Fördermitgliedschaftsbeitrag (siehe Kosten ) überweist.
  4. Wer Gastgeber werden möchte und schon einmal interviewt wurde, kann den "Antrag auf Eintrag in die Gastgeberliste" und die Datenschutzerklärung, ohne ein erneutes Interview zu machen, an das zuständige Koordinationsteam schicken. Bitte legt einen Nachweis bei, wann ihr von wem interviewt wurdet.

Hinweise für Gastgeber

  • Kein Gastgeber ist verpflichtet, Reisende zu jedem Zeitpunkt aufzunehmen. Die Aufenthaltsdauer des Reisenden sollte in der Regel zwei Nächte betragen, es sei denn, der Gastgeber bietet von sich aus mehr an.
  • Der Reisende verläßt mit dem Gastgeber die Wohnung - Ausnahmen werden nur vom Gastgeber angeboten.
  • Beim Erstkontakt zeigt der Reisende unaufgefordert seinen Letter of Introduction ("LoI") vor - tut er das nicht, muß der Gastgeber darauf bestehen. Reisende ohne LoI oder mit abgelaufenem LoI sollen nicht beherbergt werden. Bei gravierendem Fehlverhalten von Reisenden, was zum Glück sehr selten vorkommt, ist der Gastgeber berechtigt, dem Reisenden den LoI abzunehmen; der LoI sollte dann zusammen mit einem Bericht über das Vorkommnis dem zweiten Vorsitzenden von Servas Germany übermittelt werden.

Datenschutz: Eure an Servas übermittelten Daten werden zur Vereinfachung der Arbeit elektronisch gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.


Autor: thomas -- 27.10.2011 3:18:27




.

xx_zaehler