Sprachauswahl

Spezielle Seiten

Servas Germany e.V.Servas Germany e.V.

Suche

Suche

Rechte optische Spalte

Login

Einloggen



Einen neuen Account anlegen.
.

Hauptinhalt

Internetpräsenz servas.de

Die Internetpräsenz von Servas Germany e.V. "servas.de" bedarf ständiger Pflege, damit die dargebotenen Informationen stets aktuell sind. Darüber hinaus müssen weitere Aspekte berücksichtigt werden, die z.B. Funktionalität und Design betreffen.

Im März 2006 wurde die gesamte Internetpräsenz umgestellt auf ein neues Content-Management-System (CMS) "Papoo".

Mit dieser Umstellung erscheint servas.de jetzt in neuem Glanz und mit neuen Funktiionalitäten, die hier kurz vorgestellt werden sollen.

  • Das Design der Website ist freundlich, schlicht und funktionell.
  • Die Navigation ist übersichtlicher geworden.
  • Jeder Artikel kann in einer "Druckversion" angezeigt werden.
  • Das Anmelden als neuer Benutzer ist zugleich einfacher und sicherer geworden.
  • Die Administration der Benutzer ist einfacher geworden.
  • Die Pflege der Inhalte ist wesentlich einfacher geworden.
  • Die Arbeit der Pflege der Inhalte kann von vielen Redakteuren wahrgenommen werden. Die Rechte dazu können sehr individuell vergeben werden.
  • Die technischen Vorkenntnisse, die Redakteure bislang mitbringen mussten, sind gering geworden, man kann mehr oder weniger "drauflos" schreiben. Es können auch Dateien, z.B. Bilder hochgeladen werden.
  • Das CMS unterstützt Mehrsprachigkeit. Zur Zeit ist die Website auf die Sprachen deutsch und englisch ausgelegt. Die englischsprachigen Inhalte fehlen zwar noch, aber sie sollen in Kürze durch Übersetzung der deutschen Inhalte eingebracht werden.
  • Im internen Bereich (für angemeldete Servas Gastgeber und Reisende) steht ein Diskussionsforum zur Verfügung, welches zunächst in einen Probebetrieb gehen wird.
  • Das CMS ist in hohem Maße "barrierefrei", das heisst: auch Besucher mit körperlichen Behinderungen haben gute Chancen, sich angemessen informieren zu können.
  • Alle bisherigen Funktionalitäten der Website werden auch durch das neue CMS geleistet.
  • Alle bisherigen Inhalte konnten in das neue CMS übernommen werden.

Nach wie vor gibt es im internen Bereich z.B. Informationen über aktuelle Entwicklungen, wichtige Protokolle, Leitfäden zu verschiedenen Themen und Bildergalerien.

Die Migration der Website auf das neue CMS, die Gestaltung des Designs, die nötigen Anpassungen im Programmcode wurden durchgeführt von

Arne Rempke und Thomas Thomas.


Autor: thomas -- 17.3.2014 20:05:31




.

xx_zaehler